Grundsätzlich unterscheidet man zwischen drei verschiedenen Funkfrequenzbereichen:
Einem Gebührenfreien, welches für Privatpersonen gedacht ist,
einem Anmeldepflichtigen, welches für Künstler gedacht ist, die gleichzeitig mehrere
Frequenzen benötigen, sowie
einem weiteren Anmeldepflichtigen, welches für Kongresse, Messehallen, Radio, etc. gedacht ist.